• Telefon: 09241 / 7370
  • E-Mail: info@brigittenheim-pegnitz.de
  • Adresse: Friedrich-Engelhardt-Str. 8, 91257 Pegnitz
  • Unsere Werte / Soziale Kompetenz

    Unsere Werte / Soziale Kompetenz

    Pflege ist Dienst am Menschen in allen Lebenssituationen bis hin zum Sterben.

    Jetzt mehr erfahren

    Ihre Ansprechpartner

    Roswitha Schecklmann
    Roswitha Schecklmann Einrichtungsleitung und Ansprechpartner für Medizinproduktesicherheit nach §6 MPBetreibV
    09241 / 737-702
    Raphaela Steeger
    Raphaela Steeger Pflegedienstleitung
    09241 / 737-605

    Direkter Kontakt

      * Pflichtfeld

      Der Bewohner steht im Mittelpunkt unseres Handelns

      Das Brigittenheim und sein Mitarbeiterteam sind geprägt durch christliche Nächstenliebe und christliche Auffassung von der Würde und Achtung des Menschen. Das Wohlbefinden und die Selbstbestimmung der Menschen, die die Pflege in unserem Heim suchen, ist Ziel aller Bemühungen. Eine enge Partnerschaft wird mit dem Dekanat Pegnitz und den dazugehörigen Kirchengemeinden gepflegt.

      Pflegebedürftige sollen durch die pflegerisch oder therapeutisch tätigen Mitarbeitenden ebenso wie durch die hauswirtschaftlich Tätigen ganzheitlich versorgt und umsorgt werden.

      Dabei ist die Achtung ihrer Persönlichkeit trotz aller gesundheitlichen Einschränkungen unaufgebbare Voraussetzung für unser Heim.

      Pflege im diakonischen Auftrag ist immer und in jeder einzelnen Leistung zugleich Zuwendung, Rücksichtnahme und Stärkung der körperlichen und seelischen Kräfte des Pflegebedürftigen.

      Pflege ist Dienst am Menschen in allen Lebenssituationen bis hin zum Sterben.

      Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im diakonischen Dienst sind deshalb gesprächsbereit und vertrauenswürdig für alle existentiellen Lebensfragen von der persönlichen Lebensführung bis hin zur christlichen Hoffnung angesichts des Lebensendes.

      Die Pflege ist immer ganzheitliches Handeln, nach dem personzentrierten Ansatz und nach pflegewissenschaftlichen Erkenntnissen, aber auch die Begegnung von Mensch zu Mensch.

      Impressionen aus dem Brigittenheim

      Das christliche Menschenbild ist die Grundlage unserer Pflege

      Wir berücksichtigen bei all unserem Tun, dass jeder Mensch von Gott gewollt, geliebt, einmalig und unverwechselbar ist, d.h. wir sehen jeden Bewohner als Einheit aus Körper, Geist und Seele. Wir berücksichtigen Herkunft, Gewohnheiten und Fähigkeiten, um Gesundheit und Selbständigkeit zu wahren und zu fördern.

      Wir pflegen jeden Bewohner so, wie wir selbst gepflegt werden möchten. Wir achten auf ein ganzheitliches Pflegeverständnis.

      Ganzheitliche Pflege heißt, dass wir das, was wir tun, anders tun: nämlich bewusster, aufmerksamer und – ich wage es zu sagen – liebevoll, warmherzig und behutsam, also echter und wirklicher. Ein solches Tun ist schon ein Tun, das ganzheitlich ist; ein Tun, das in Verantwortung für das Ganze geschieht.

      Liliane Juchli

      Transparenzbericht des Brigittenheims

      Laden Sie sich hier den aktuellen Transparenzbericht „Qualität der stationären Pflegeeinrichtung“ für das Brigittenheim Pegnitz herunter (Stand: 03.06.2019).